Die Geschichte der Band

Gegründet haben sich Attonitus in ihrer Urbesetzung im Sommer des Jahres 2005 in Flensburg und sind somit die wohl nördlichste Mittelalter-Folk-Rock Band Deutschlands. Ab diesem Zeitpunkt spielten Attonitus diverse Konzerte in Flensburg mit wechselnder Besetzung.

Während der Arbeit an der zuerst geplanten Single 'Sommernacht' wurden die Eigenkompositionen ausgeweitet und verdrängten auf den Konzerten nach und nach diverse Coversongs aus dem Repertoire. Ein Jahr darauf gelang der Band erstmals der Schritt aus der heimischen Stadt und spielte Gigs in Lübeck, Husum, Preetz und vor Allem in Hamburg, wo Attonitus seit Anfang 2007 regelmäßig Auftritte auf mittelalterlichen Veranstaltungen bestreiten. Seit dem Jahre 2010 treten Attonitus auch deutschlandweit auf. Nach einigen Wechseln innerhalb der Band besteht diese seit 2010 aus einer festen Besetzung von acht Bandmitgliedern, in der aus der Urbesetzung noch Vodric Kurtzweyl und Gomez der Knüppler verblieben sind.

Stilistisch fahren Attonitus mit zwei unterschiedlichen Musikrichtungen auf, welche durch einen instrumentarischen und auch besetzungstechnischen Wechsel abgegrenzt werden. So treten Attonitus ganz traditionell mit mittelalterlichen Klängen auf, ohne E-Gitarren oder andere elektronische Instrumente. Jedoch findet der "Mittelalter-Rock", welcher mit Untermalung von E-Gitarren, Bass und verstärktem Instrumentarium dargeboten wird, innerhalb der Band einen höheren Stellenwert und findet so auf dem im Jahre 2008 in Eigenproduktion hergestellten Album 'Opus I - Von Blitz und Donner' ihren Platz.

Das Rockalbum 'Opus II - Von Lug und Trug' wurde am 25.03.2011 veröffentlicht. Ebenso ist auch ein neues traditionelles Album in Planung. Die Texte der Rocksongs stammen aus der Feder von Vodric Kurzweyl.

Seit Januar 2011 arbeiten wir mit dem Plattenlabel Black Bards (www.black-bards.de) zusammen und freuen uns auf eine erfolgreiche Zeit.

Für das Jahr 2013 haben wir viele neue Ideen und wollen uns musikalisch weiterentwickeln. Ein neues Rockalbum dazu ist ebenfalls in Planung.


Hier erfahrt ihr mehr über die Bandmitglieder....



Vodric
Vodric Kurzweyl

Gesang, Dudelsack, Flöten, Cister

Speck
Gomez der Knüppler

Schlagzeug, Percussion, Davul

Frija
Frija Kveldsang

Gesang, Harfe, Nyckelharpa, Flöten

Yu
Yu der Edle

E-Gitarre, Akustikgitarre, Cister

Elyon
Elyon der Freie

E-Gitarre

Zinisan
Zinisan vom Mjödr

Dudelsack, Flöten, Harfe, Schalmey

Tauzieher
Tauzieher

Gesang, Bass

Amatras
Amatras

Davul, Schlagwerk